19., 20., 21. und 22. Februar 2015
Akademie der Künste Berlin

Regie: Hsuan Huang, Michael Höppner, Sarah Kohm

Leitung der Zentralkapelle: Steffen Kepper


Die Inszenierung konfrontierte mit der wechselvollen Geschichte des Akademie-Gebäudes am Pariser Platz. Junge Theaterkünstlerinnen und -künstler entwickelten einen Musiktheater-Parcours über die vier Etagen des gläsernen Kopfbaus. Mit Mitteln der Revue und der Groteske sowie Soundinstallationen, Bild-, Text und Musikcollagen wurden die Einflussnahme des Vergangenen auf Gegenwart und Zukunft erfahrbar.

Projektseite der Akademie der Künste
Sommerkonzert 2019
Freitag, 15. März