MC Steffen Kepper

Künstlerischer Leiter der Zentralkapelle ist Berufspilot Steffen Kepper. Seit 2002 hat er seine Silber-Trompete nur noch zu ganz besonderen Anlässen angefasst, das Flügelhorn ist gänzlich verschwunden und das Klavier steht im Notenarchiv der Zentralkapelle. So kann er sich neben den beruflichen Herausforderungen voll und ganz dem Dirigieren widmen und gemeinsam mit dem Orchester durch die musikalischen Grauzonen zwischen Walter Tuschla und Felix Mendelssohn Bartholdy steuern.

Juliana Kohl

Nachdem Juliana Kohl bereits mehrfach als Solistin gewonnen werden konnte, ist die studierte Saxophonistin zuletzt vermehrt am Dirigentenpult der Zentralkapelle zu finden. Sie verfügt über langjährige Erfahrung als Orchesterdozentin und beweist bei Proben und Auftritten mit der Zentralkapelle eine besondere Expertise im Umgang mit herausfordernden Gruppen - sie ist im Hauptberuf Lehrerin an einer Brennpunktschule.
www.julianakohl.de

Niklas Schluckebier

Auch über Niklas Schluckebiers Dirigat kann sich die Zentralkapelle immer wieder freuen. Der passionierte Dirigent, Organist, Pianist, Posaunist, Hornist und Trompeter sammelte seine vielfältigen Orchestererfahrungen im Rahmen von internationalen Orchesterprojekten und Konzerten, unter anderem in England, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Schweden, Spanien, Tschechien und im Vatikan. Niklas ist Mitbegründer der Blechbläserensembles Zentralblech und Altitonantis.

Henning Straßburger

Und auch Henning Straßburger lenkt die Zentralkapelle immer mal wieder durch Proben und Auftritte. Nach zwei gemeinsamen großen Sommerkonzerten unter seiner musikalischen Leitung (2008 und 2009) blieb er dem Orchester als Posaunist, Dozent und Gastdirigent verbunden. Der bildende Künstler hat 2015 die Gesamtleitung des mit der Zentralkapelle befreundeten Blasorchesters vom Jungen Ensemble Berlin übernommen.

Sommerkonzert 2019
Freitag, 15. März